061 311 66 22 info@aquastrong.ch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Aquastrong – Sundrbi GmbH

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für „Aquastrong“-Angebot der Sundrbi GmbH.

Anmeldung

  • Folgende Definitionen sind für diese Allgemeine Geschäftsbedinungen zu berücksichtigen:
    • Session: Eine von Aquastrong angebotene Aquastrong Lektion mit einem Datum, einer Zeit und einem Ort.
    • Workout: Gekaufte Anzahl an Lektionen, welche für Buchungen von Sessions verwendet werden können.
  • Um mit einem Workout eine Session buchen zu können, muss auf dem Kundenkonto mind. ein Workout übrig sein.
  • Die Verfügbarkeit von Sessions kann online auf der Aquastrong Webseite überprüft werden.
  • Es können mehrere Workouts in einem Angebot zu einem vergünstigten Preis gekauft werden. Wenn eine Session mit einem Workout gebucht wird, wird ein Workout vom Kundenkonto reduziert.
  • Wir bemühen uns, dass es genügend Plätze in den Sessions gibt. Trotzdem sind die freien Plätze in einer Session abhängig von der Verfügbarkeit und wir können nicht garantieren, dass es in jeder Session genügend Plätze zur Verfügung hat – auch wenn genügend Workouts auf dem Kundenkonto zur Verfügung stehen.
  • Eine Workout-Buchung kann bis 24 Stunden vor dem Start der Session vom Kunden abgesagt werden. Das Workout wird dem Kunden wieder auf das Kundenkonto gutgeschrieben. Eine Absage muss via Mail an info@aquastrong.ch geschehen. Wenn ein Kunde innerhalb von 24 Sunden vor Session-Start die Teilnahme an der Session absagt, wird ein Workout vom Kundenkonto abgezogen und wird nicht wieder rückerstattet.
  • Ist eine Session ausgebucht, kann eine andere Session gewählt werden. Alternativ kann auch via Mail an info@aquastrong.ch eine Anfrage für die Warteliste gesendet werden. Wird ein Workout-Platz frei, werden die Plätze in der Reihenfolge der eingegangenen Buchungen automatisch verpflichtend vergeben bzw. die Workouts verbucht. Wird ein Platz innerhalb 24 Stunden vor Session-Start frei, werden die Kunden auf der Warteliste persönlich angefragt. Diese Buchungen werden wie normale Buchungen behandelt.
  • Alle Workout-Preise sind auf der Webseite ersichtlich und können von uns von Zeit zu Zeit angepasst werden.
  • Gekaufte Workouts haben eine Ablaufzeit, welche auf der Workout Angebot Seite angegeben ist.
  • Workouts und Session-Buchungen sind nicht übertragbar.
  • Gekaufte Workouts können nicht rückerstattet werden, ausser die normalen Regelungen sehen dies so vor.

Die Anmeldung erfolgt via Online Registration, Mail oder Postweg. Die Anmeldung ist verbindlich und gilt nur für den entsprechenden Kurs. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben. Kursteilnehmer, die bereits einen Kurs bei Aquastrong besuchen bzw. besucht haben, geniessen Vorrang.

Kundenkonto – Benutzername und Passwort

  • Der Benutzername, das Passwort und andere Login-Informationen dürfen nicht mit Drittpersonen geteilt werden und müssen vertraulich behandelt werden. Wenn Kunden glauben, dass Login-Informationen von anderen verwendet wurden, muss info@aquastron.ch sofort kontaktiert werden.
  • Aquastrong behält sich das Recht vor, alle Login-Informationen zu deaktivieren, wenn davon ausgegangen werden muss, dass oben genannte Vorkehrungen nicht eingehalten wurden.
  • Kunden dürfen nur Bereiche einsehen, welche ihnen auch zur Verfügung stehen und zu welchen ihnen durch Login-Informationen Zutritt gegeben wurde. Kunden dürfen Drittpersonen weder assistieren, ermutigen oder erlauben auf nicht autorisierte Bereich zuzugreifen.
  • Dokumente und Informationen können persönliche Daten enthalten, welche unter Datenschutz stehen. Diese Daten dürfen nicht im Widerspruch zu den Datenschutzbestimmungen verwendet werden.
  • Wir haften nicht für Verluste, die Kunden, aufgrund von nicht autorisierten Zugriffen auf Kundendaten, erleiden.

Kursbestätigung und Rechnung

Mit der schriftlichen Workout-Bestätigungsmail wird der Kauf von Workouts rechtsverbindlich. Eine Rechnung über den geschuldeten Betrag wird innerhalb weniger Wochen versendet.

Zahlungsbedingungen

Barzahlung ist ausgeschlossen. Das auf der Rechnung vermerkte Zahlungsziel muss eingehalten werden.

Hallenbad-Eintritt

Die Workout-Angebote verstehen sich inklusive Eintritt zur Schwimmhalle Birsfelden.

Absenzen der Teilnehmenden

Versäumte Sessions werden weder abgegolten noch nachgeholt. Der Session-Besuch ist persönlich und kann nicht von einer anderen Person wahrgenommen werden. Dies gilt auch bei Unfall oder Krankheit. Eine
allfällige Annullationskostenversicherung ist Angelegenheit der Teilnehmenden.

Absenzen der Coaches

Coaches sind in der Regel für die ganze Session zuständig. Aus wichtigen Gründen können sie ohne Vorankündigung durch einen anderen Coach vertreten werden. In Notfällen kann eine Session, ohne Anspruch auf Ersatz, kurzfristig abgesagt werden.

Gesundheit

  • Aquastrong Sessions beinhalten intensive Übungseinheiten. Vor der Teilnahme an einer Session hat sich der Kunde auf der Webseite, vor Ort oder bei Teilnehmern über den Inhalt und die Intensität der Session erkundigt und ist sich somit der Intensität einer Session/eines Workouts bewusst.
  • Durch Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen stimmen die Kunden zu, dass…
    • …sie keine Gesundheitlichen Probleme haben.
    • …sie bei jeder Teilnahme in einer Session die nötige physische Leistungsfähigkeit für eine Teilnahme mitbringen.
    • …sie kein Wissen davon haben, einen medizinischen oder anderweitigen Befund zu haben, der sie an der Teilnahme hindert.
    • …die Teilnahme keinen negativen Effekt auf ihre Gesundheit, Sicherheit oder physische Leistungsfähigkeit hat.
  • Die Aquastrong Coaches sind nicht medizinisch geschult und haben somit nicht das Wissen, um ein qualitatives Assessment der Gesundheit, Sicherheit und der physischen Leistungsfähigkeit durchzuführen.
  • Aquastrong behält sich vor, Kunden von der Teilnahme an einer Session zu hindern, wenn davon ausgegangen werden muss, dass sich die Kunden selbst durch eine Teilnahme selbst in Gefahr bringen.
  • Bei folgenden Symptomen gilt für die Teilnehmenden absolutes Teilnahmeverbot: Fieber, Ohren-,
    Augenentzündung, Durchfall, Infektionen oder ansteckende Krankheiten, Läuse, starke Erkältung, starker Husten, hoher/tiefer Blutdruck, Herzprobleme, Infektionen
  • Im Zweifel ist es ratsam, dass Kunden ihren Arzt aufsuchen, bevor eine Aquastrong Session besucht wird.
  • Kunden von Aquastrong müssen zu jedem Zeitpunkt die Instruktionen des Coaches befolgen

Foto und Film

In der Schwimmhalle ist das Fotografieren und Filmen verboten. Bei begründeten Gesuchen kann die
Sundrbi GmbH das Fotografieren und Filmen erlauben, allerdings unter der Bedingung, dass allein Sundrbi GmbH über die Veröffentlichung des Bildmaterials entscheidet. Das Mitnehmen von Kameras, Mobiles, etc. in die Schwimmhalle ist nicht gestattet.

Kurskleidung

Im Wasser sind nur Badekleider und keine Surf-Shorts erlaubt. Damen wird das Tragen von ganzen
Badekleidern empfohlen, da Bikinis für den Session-Besuch ungeeignet sind. Das Tragen von Unterwäsche unter der Badebekleidung wird keinesfalls geduldet. In der Schwimmhalle werden nur Badebekleidung, oder T-Shirts und kurze Sporthosen getragen. Dies gilt auch für Besucher.

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Für Schäden, Diebstahl oder Verlust von Gegenständen haften weder die Sundrbi GmbH noch die Schwimmhallenbetreiber.

Krankenkasse

Eine Kostenbeteiligung durch die Krankenkasse ist direkt bei der Krankenversicherung zu erwirken. Die
Session-Teilnahme wird auf Anfrage von Sundrbi GmbH bestätigt.

Geschenkgutscheine

Die Sundrbi GmbH bietet die Möglichkeit an, Geschenkgutscheine für das Angebot von Aquastrong zu erwerben.  

Kauf von Geschenkgutscheinen

Der Kaufvertrag für die Geschenkgutscheine kommt zustande, sobald die Bestellung von Aqualetics bestätigt worden ist.

Mit der Bestätigung wird auch der relevante Gutscheincode geliefert – per PDF (via Mail).

Die Geschenkgutscheine sind nicht personalisiert. Somit sind die Gutscheine jederzeit übertragbar, der gewerbliche Wiederverkauf hingegen ist verboten.

Bei Verlust oder Diebstahl des Gutscheincodes ist keine Rückerstattung des Kaufpreises möglich.

Gültigkeit des Geschenkgutscheins

Erworbene Geschenkgutscheine können nur einmalig verwendet werden und müssen in der Regel bis 12 Monate nach Ausstellungsdatum eingelöst werden. Nicht eingelöste Geschenkgutscheine oder Restguthaben verfallen nach Ablauf der Gültigkeitsdauer und werden nicht zurückerstattet. Geschenkgutscheine, die für Aquastrong erworben werden, gelten ausschliesslich für das Angebot von Aquastrong und können nicht auf ein anderes Angebot der Sundrbi GmbH übertragen werden.

Einlösen des Geschenkgutscheins/Gutscheincodes

Der Gutscheincode kann bei jeder Bestellung angegeben werden. Tragen Sie bei einer Onlinebestellung bitte dafür den Gutscheincode in das vorgesehene Feld „Bemerkungen“. Überschüssige Beträge der Wertgutscheine, die bei der Buchung eines günstigeren Angebotes entstehen, bleiben dem Geschenkgutschein erhalten. Rückerstattung und Barauszahlung des Restguthabens sind nicht möglich.

Programm- und Preisänderungen

Für zukünftige Angebote bleiben Programm- und Preisänderungen vorbehalten.

Höhere Gewalt

Die Sundrbi GmbH kann die Benutzung der Hallenbäder nicht garantieren. Für Sessions, die infolge
Schliessung, Betriebsstörung, oder höherer Gewalt nicht durchgeführt werden können, werden
gekaufte Workout-Angebote weder zurückerstattet noch auf Folgeangebote gutgeschrieben.

Datenschutz

Es gelten die die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Einzelheiten sind in hier ausgeführt.

Gerichtsstand

Es gilt das Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Arlesheim.